A funny pilgrim on a crazy crusade

 

* Startseite     * Über...     * Archiv     * Gästebuch     * Kontakt     * Abonnieren



* mehr
     Impressum

* Letztes Feedback
   24.11.17 15:54
    Sie wunschen die Kusse,
   29.11.17 14:11
    Sie beabsichtigen, drei
   30.11.17 14:19
    Haben gewollt, sich von
   2.12.17 10:11
    Damit es potrachatsja wu
   7.12.17 12:10
    Haben sich entschieden,
   8.12.17 13:37
    Sie wunschen die Sexdien






Das Morgenrot hat sich schon verzogen und ich hänge schlaftrunken an meinem Schreibtisch. Versuche auf und hinein zu kommen in diesen Tag. Ich würde mich daran gewöhnen. Ein müdes Lächeln. Nicht nur Tagesstunden bedingt, sondern weil es nicht so sein wird. Ich kenne diese Tageszeit, aber nicht um zu beginnen. Ich mag diese Tageszeit, als Abschluß, als Ende einer durchlebten, durcharbeiteten, durchstandenen Nacht. Erste Sonnenstrahlen in einer Stadt, gerade aufwachend, die mich mit einem guten Gefühl zur Ruhe schickt. Daran habe ich mich gewöhnt.
Morgen wird es wieder so sein. Nach einer langen Nacht mit Musik, mit tanzenden feiernden Menschen, die ich um vier Uhr hinaus bitte, ins Bett schicke. Später dann auch die Künstler und das Barpersonal, wenn die Bühne abgebaut ist und der Zapfhahn verschlossen. Nur noch ein paar weitere Handgriffe, die in ruhiger Einsamkeit geschehen. Alles absperren, noch eine Runde ums Haus. Das Morgengrauen versteckt sich hinter den Bergen und verheißt mir einen Tag, von dem ich gar nicht so viel sehen werde. Immerhin gehören mir die ersten Brötchen des Tages, auch wenn es nur fertige Backlinge aus dem Aufbackofen sind, sie schmecken besser, als das sich die Morgenmenschen, ausgeschlafen wie sie sind, vorstellen können. Müde und überreizt, fast zerschlagen, und warmes Brot in den Händen.
Um 8:15 Uhr den Laden aufsperren fühlt sich nie so lebendig an.
5.11.10 08:03
 


Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)



 Smileys einfügen



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung